"Lieber Raffael, du spielst wirklich wunderbar. Du triffst bei mir eine Seite, die mich unmittelbar berührt."

Joachim-Ernst Behrendt

 

Aus der Zusammenarbeit mit Künstler*innen aus vielen Teilen der Welt (siehe unten) und natürlich aus Berlin

(Andreas Weiser, Catrin Pfeifer, Michael Wehmeyer, Bettina Hartl, Nora Thiele, Mitsch Kohn, Lutz Wernicke u.a.) habe ich mir ein breit gefächertes Ausdrucksspektrum erspielt, das von freien, experimentellen Klangbildern bis zu konkreten, rhythmisch-melodiösen Kompositionen und Improvisationen reicht.

Stummfilmkonzerte, Theatermusiken und Lesungen mit Musik erweitern den Aufführungsrahmen.

 

Bernd Raffael Kircher (aka Parageet)

 

1965 geboren in Stuttgart, aufgewachsen in Hamburg, Berlin und Braunschweig.

Seit 1987 wieder in Berlin ansässig.

Ab dem zehnten Lebensjahr Klavierunterricht, drei Jahre klassisch im Klavierstudio Schacht, vier Jahre Pop und Improvisation bei C. Wetzig in Braunschweig.

Saxophon zunächst autodidaktisch, später intensive Lehrzeit bei J. Barthelmes in Berlin.

Tontechnik-Ausbildung an der SAE Berlin.

1989     Gründung der World-Jazz-Formation "Kirit" mit dem Schlagzeuger Thomas Ritthoff u.a.

Konzerte im In- und Ausland, zwei Audio-Cassetten, vier CDs:

"Space Dance Music" (1995), "In Tone" (1997), "Liquid Sound" (1998), "Liquid Body" (2001)

1992     Dreimonatige Nordamerika-Tour mit Kirit

1993     "Vistar meets Kirit" mit Brigitte Menon (Paris), Sitar und Ralf Kamphuis (Hamburg), Vibraphon

1994     Interspezies Kommunikaton auf dem Delphinforschungsschiff "Kairos" vor La Gomera, Kirit an Bord.

Performance im Tempodrom (Berlin) mit Terence McKenna, Micky Remann u.a.

1996     "Hieroglyphos", Körpertheater mit Shanti Oyarzabal (Mexico).

"Rahala" mit Hossam Shaker (Kairo), Michael Wehmeyer (Berlin) u.a. Konzerte, CD "Enshaallah"

1999     Drei Monate music group in der Osho Commune in Pune, Indien.

Produktion der Wasser-Performance  "Ozeandertaler" im Rahmen der Expo 2000

2000     USA-Tournee mit Milarepa Thomson und "One Sky Band"

 

2002-2010     "MinT" mit Komponist und Space-Geiger Lutz Wernicke. Live Ambient, Stummfilmkonzerte.

CD "Liquid Sketches" (2004)

 

2003-2005     Geschichten und Musik mit Henner Tappe, Erzähler und Till Schlenzig, Kontrabass

 

2007-2012     "Trans Blas" mit Chris Dehler, Didgeridoos, Maultrommeln. Konzerte, CD "Traveling to Südkreuz"

 

2008-2014     "Perlophon",  Acoustic Pop Trio mit Mathias Hars, Gesang, Bass und Paul Schöne, Gitarre

 

2009-2018     "Rumi-Projekt" mit Dieter Halbach u.a. Konzerte, drei CDs:

"Herz zu Herz-Tour" (2009), "Karawane der Liebe" (2012), "Das Flüstern des Geliebten" (2015)

 

2012-2015     "That Ol´ Devil Moon"

mit Deborah Weitzman (New York), Singer/Songwriter und Lutz Wernicke, Geige

 

2013-2018     "Tun und Lassen"

Freie Improvisation mit Susanne Brian, Stimme/Bewegung und Frank Fiedler, Schlagwerk

 

Ab 2018     "RaSa" mit Sabine Zimmer, Klavier. Eigene Stücke und Improvisationen

 

Ab 2019     "Tag und Traum" mit Reina Berger, Gesang/Harmonium und David Ikonomou, Didgeridoo, Handpan